Border Collie Zucht im Club für Britische Hütehunde (VDH/ FCI)

Unsere Hunde

Hier möchten wir unsere Hunde vorstellen.

Border Collie

Nach langen schönen Jahren mit Australian Shepherds wohnt nun  endlich auch ein Border Collie in unserem Haushalt. Die Rasse Border Collie habe ich über die letzten Jahre immer verfolgt und doch hat es lange gedauert, bis ein Border eingezogen ist.

Kanèa

Deutscher Jugendchampion Kanèa in black IV Queen of Eskalony

Wurftag: 26.08.2013

Eltern: Ch. Raymond III. Earl of Eskalony X Xanadu III. Queen of Eskalony

Körklasse 1, HD A2, 

 CEA, Katarakt, PRA, MPP frei mit 6 Wochen

CEA,MDR1,IGS, SN,GG,RS, NCL5 DNA genetisch frei, TNS Carrier

Kanèa ist als erwachsene Hündin zu uns gekommen. Wir hatten ursprünglich gar nicht vor, mit ihr zu züchten. Da sie uns mit ihrem freundlichen Wesen begeistert hat und außerdem eine sehr hübsche, Standard-gerechte Hündin ist, kam dann doch der Wunsch nach einem Wurf von ihr auf. 

Kanèa hat sich hier sofort gut eingelebt und ist ein fröhliches, ganz leicht zu führendes Border-Mädel. Sie möchte einfach nur gefallen und ist mit allem und jedem verträglich. Katzen kannte sie nicht, als sie bei uns einzog aber auch das war gar kein Problem, Nach drei Tagen lag sie mit den Katzen gemeinsam im Hundekorb.

Foto: E. Bögner 


Unsere Hounds (Europäische Schlittenhunde)

Europäische Schlittenhunde sind  reine Leistungszuchten. Diese Hunde werden für Schlittenhunderennen gezüchtet und sind  mittlerweile vermehrt in den verschiedenen Zughundesportarten (Dog-Scooter, Bikejöhring, Cani-Cross) vertreten.  Je nach Ausrichtung der Musher (Schlittenhunde-Sportler) werden Jagdhunderassen (Deutsch Kurzhaar, Pointer) und Windhunde gekreuzt.

Tuuli

Tuuli ist unsere erste Hound-Hündin und einfach ein toller Hund. Ich fahre mit ihr Dog-Scooter, das macht sie einfach großartig! Ihr beim Laufen zuzuschauen ist eine wahre Freude! Im Haus ist sie sehr ruhig und schmusig. Sie ist die Königin der Couch! Tuuli apportiert für ihr Leben gerne und holt mit Begeisterung alles was die Katzen runterwerfen. Auch Altpapier und Flaschen trägt sie mit Begeisterung. Tuuli wurde im Januar 2017 geboren.

 

James (auch genannt Hermann, Hermi, Hernandez, Klaus-Günther....)

James ist unser "kleiner" Hound und wurde im Juni 2018 geboren. Klein ist er nicht mehr wirklich, aber erwachsen auch noch nicht. Er freut sich über alles und jeden und arbeitet gerne mit Marie auf dem Hundeplatz. In Zukunft wird auch er vor dem Scooter laufen und etwas im Agility unterwegs sein. Ansonsten liegt auch er gerne auf der Couch. Er ist ein "Klettermaxe" und hat sich einiges von den Katzen abgeschaut. Er liegt deshalb gerne auch auf Stühlen.

 

James ist außerdem ein "Flughund" und springt aus dem Stand hoch in die Luft. Vermutlich spielt er deshalb auch so gerne Frisbee.

 

 

Unvergessen

2018 war ein hartes Jahr für uns. Ein Jahr, nachdem man sich fragt, ob man

überhaupt noch Hunde halten und züchten möchte.

Wir haben innerhalb von 6 Monaten zwei herausragende Hunde viel zu früh verloren.

Unsere Australian Shepherd Hündin

Sunny

Dt. Jg. Ch Club + VDH; Dt. Ch, Club+ VDH, 

A Sunny Day of Dunmore Park

28.06.2009-15.12.2018

Ihr Name war Programm: Sie war einfach unser Sonnenschein. Immer fröhlich, freundlich, gut gelaunt ging sie durchs Leben. Viele Menschen konnte sie für die Rasse Australian Shepherd begeistern; sie war eine wunderschöne Vertreterin ihrer Rasse. Sunny liebte Ausstellungen und obwohl sie nicht viel ausgestellt wurde konnte sie Champion, mehrfach beste Hündin und Rassebeste werden. Sie stammt aus unserem 1. selbstgezogenen Aussie-Wurf und ist mein erster selbstgezogener Champion. Mit unseren Kindern startete Sie in vielen Juniorhandling-Wettbewerben und auch im deutschen Juniorhandling-Finale.

Leider haben wir Sunny viel zu früh im Alter von nicht mal 10 Jahren im Dezember 2018 an den Krebs verloren. Für uns kam das überraschend, da sie in ihrem Leben nie krank war und für einen fast 10 jährigen Hund ausgesprochen agil war. Wir vermissen sie jeden Tag! Sie hinterlässt eine große Lücke.

In ihren Kindern lebt Sunny weiter; sie ist die Mutter unseres C- und D-Wurfes of Dunmore Park. Ihre Tochter Ylvi lebt ganz in der Nähe bei guten Freunden und ist oft bei uns. Sie hat Sunnys "sonniges" Wesen geerbt!


Sunny mit sechs Wochen




Maries Rauhaar Zwergteckelhündin

Emma

 Sugar Babe Diervilla

26.03.2012-10.06.2018

Emma haben wir 2012 aus Polen importiert. Ihren Vater habe ich 2012 auf der Cruft´s Dog Show in England das CC gewinnen sehen und war begeistert. Teckel haben uns in den letzten 20 Jahren immer begleitet, ein Teckel musste neben den Hütehunden einfach sein, als Maskottchen.

Emma war vom Wesen her ein Glücksgriff. Ein kleiner Hund mit großem Charakter, ausgesprochen freundlich zu Menschen und sehr clever. Sie hatte die Welpen und auch die großen Hunde immer voll im Griff. Ein Hund bereit, die Weltherrschaft an sich zu reißen.... Ein Blick von Emma reichte aus, mehr war meistens nicht notwendig und die Menge teilte sich....

Sie war Maries erster eigener Hund und die beiden entdeckten gemeinsam die Begeisterung für Tricks. Emma hatte großen Spaß daran und die beiden nahmen auch erfolgreich an Wettbewerben teil.

Im Herbst 2016 dann der Schock: Bandscheibenvorfall. Einschläfern oder operieren. Da war Emma gerade mal 4,5  Jahre alt. Wir haben uns für die Operation entschieden. Im Juni 2018 kam dann der 2. Bandscheibenvorfall und diesmal mussten wir Emma von ihren Schmerzen erlösen.

Wir sind große Dackelfans aber aufgrund der häufig auftretenden Bandscheibenproblematik wird es bei uns keinen Dackel mehr geben. Emmas Verlust war einfach zu schrecklich.

Wir werden sie immer als fröhlichen und schlausten Dackel der Welt in Erinnerung behalten!

 

Die Kohlezeichnung von Emma und das Auqarell von Sunny wurden von der Künstlerin Gabriele Laubinger gemalt:  https://dasportrait.de/

  Collies

 Mein erster Hund:

Kenneth von Marienhagen 1991- 2003

Meine erste Zuchthündin

Caledonian Howabout Honeymoon 1997-2010 (Honey)